Spendenübergabe an Lebensretter e.V. im Allgäu

Bei der Übergabe einer Spende in Höhe von 1000 Euro am 12.08.2022 an den Verantwortlichen des Vereins im Allgäu, Bernhard Settele (li.), lobte der Geschäftsführer des BMW Autohaus Marco Fink (re.) die gemeinnützige Initiative und betonte, wie wichtig es ihm auch persönlich sei, dass das Lebensretter-Projekt im Allgäu verwirklicht werden kann.

Mit seiner Unterstützung trägt Fink zur Deckung der Kosten der technischen Anbindung bei.

 

"Meine Spende soll ein Zeichen setzen und ich hoffe, dass sich weitere Förderer meinem Beispiel anschließen."

"Mit der Unterstützung vieler weiterer Spender können wir noch in diesem Jahr im Allgäu Leben retten. Dafür haben wir ein Spendenprojekt auf Betterplace eröffnet - und danken auch für Ihre Mithilfe!", so der Verantwortliche des Vereins im Allgäu Bernhard Settele.

https://www.betterplace.org/de/projects/111935-region-der-lebensretter-im-allgaeu

Sie haben Fragen, haben Interesse an einer Probefahrt oder möchten ein Angebot?

Kontaktieren Sie uns telefonisch unter
Kempten:
Immenstadt:

oder schreiben Sie uns eine E-Mail über das Kontaktformular.

 * Geben Sie bitte entweder Ihre Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse an, damit wir Sie kontaktieren können.
Noch Zeichen

Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.

Mit dem Absenden des Formulars werden Ihre angegebenen Daten zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage(n) durch die Autohaus Konrad Fink e.K., Im Engelfeld 6, 87509 Immenstadt, verarbeitet. Ihre Daten werden dabei streng zweckgebunden verarbeitet.
Weitere Informationen über Ihr Widerrufsrecht und wie wir mit Ihren Daten umgehen finden Sie in unserer Information nach Art. 13 DSGVO.
Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten innerhalb unserer Website finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.